Ich, laechelnd im Hypnoliebe T-Shirt
Hypnoliebe

Über mich


Nahaufnahme von mir im Hypnoliebe Tshirt

Ich finde es wichtig, auch etwas über die Person, bei der man Hilfe sucht, zu erfahren. Wie ist die so als Mensch? Hat die überhaupt was drauf?

Schau dir auch gerne auf Youtube mein Video an "Hypnoliebe - wer bin ich und was mach ich?". Und wenn du meinen Kanal Hypnoliebe abonnierst, freue ich mich natürlich sehr!

Also lege ich mal los:
Ich heiße Barbara und komme aus München, habe aber bereits in den USA gelebt und im größten Freizeitpark der Welt (der mit der Maus) gearbeitet. Durch meine Onlinearbeit kann ich mit Menschen aus der ganzen Welt zusammenarbeiten, vor allem, mit Menschen, die mich auf den Konferenzen als Vortragsrednerin kennenlernen oder mich auf Youtube entdecken. Das finde ich mega spannend und freut mich sehr. Und wenn ich wegen der Zeitverschiebung um 4:00 nachts wen in Arizona hypnotisieren kann, ist das für mich als Nachteule, auch völlig okay!

Als Hypnosecoach und Beraterin ist es mir wichtig, eine gute, freundschaftliche Beziehung zu meinem Gegenüber aufzubauen und mich nicht als autoritäre, allwissender, den anderen kleinmachenden, Coach hinzustellen. Leider wird mir diese authentische, ehrliche Freundlichkeit oft falsch ausgelegt. Ein Lächeln und liebe Worte heißen nicht, dass ich Sex mit meinem männlichen Klienten möchte, sondern lediglich, dass ich von Herzen gerne nett bin.

In meiner Freizeit liebe ich Tanzen und habe früher an Standard Turnieren teilgenommen. Ich mache gerne Krafttraining, koche ungern, esse dafür aber umso lieber! Ich habe zwei Hunde, eine Katze und da ich alle Tiere liebe, lebe ich vegan und bin froh, diese Ansicht auch mit meinem Verlobten teilen zu können. Allgemein bin ich keine Mitläuferin und mache mir immer viele Gedanken zu allem Möglichem.
Allerdings bin ich KEINE Coronaschwurblerin, das heißt, ich nehme diese Krankheit sehr ernst und achte extrem auf meinen Schutz!


Nunmal ein paar Daten und Fakten:

2005 habe ich meine Ausbildung zur Fremdsprachenkorrespondentin abgeschlossen und bin dann auf's Abendgymnasium in München-Giesing gegangen.

Von 2008-2011 habe ich Psychologie studiert, was leider überhaupt keinen Spaß gemacht hat. Es war viel zu trocken und weltfremd. Ich hatte bereits so viel über die Psyche des Menschen gelesen, das ich mehr wollte, als nur Statistik, Biologie, Testkonstruktion und Philosophie. Also brach ich das Studium nach drei Jahren ab und machte eine Ausbildung zum Hypnotherapeuten bei Hypnosis München (2013). Im November 2019 habe ich einen Bachelor in International Business Communication gemacht.

Von Januar 2018 - Oktober 2019 habe ich bei Stage Entertainment, der bekannten Musicalfirma, in München in der Gästebetreuung gearbeitet, was ich bereits 2010 in Disneyworld machen durfte.

Im Moment mache ich meine Ausbildung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie und werde voraussichtlich im Oktober 2021 meine Heilerlaubnis erhalten, die mir noch mehr Möglichkeiten gibt, mit dir zu arbeiten.



facebook YouTube